E-MTB

Die zusätzliche Motorunterstützung bei den E-Mountainbikes lässt den Fahrer über ganz andere Möglichkeiten verfügen. Wie normale Mountainbikes verfügen auch E-MTBs über Reifen mit grobem Profil für den nötigen Grip, eine Federgabel, um Unebenheiten im Gelände abzufedern, hydraulische Scheibenbremsen und eine Kettenschaltung, die sowohl bei steilen Anstiegen als auch Downhill-Fahrten immer den richtigen Gang bereitstellt. Der Motor nimmt nicht etwa die Anstrengung des „richtigen Sports“, sondern stellt Mountainbiker vor neue Herausforderungen, wie z.B. Uphill-Trails. Das zusätzliche Gewicht wird durch die Motorkraft leicht wieder ausgeglichen.